Chianti, eine Tour um!

Chianti, eine Tour um!

Ein Aufenthalt in Florenz ist nicht nur ein Stadtbesuch, sondern kann auch durch Besuche in der Umgebung abgeschlossen werden. Hier möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie einen Tag mit ein paar Kilometern mehr als die vorherige Reiseroute einrichten können.

Die Entfernungen sind nicht groß, aber aufgrund der romantischen und erstaunlichen Chianti-Straßen verlängert sich die Zeit mehr als erwartet. Sie können diese Reiseroute in beide Richtungen machen, ich bevorzuge diese, da ich es liebe, an dem zuletzt beschriebenen Ort zu Abend zu essen.

Von der Villa Landucci aus passieren Sie die Piazzale Michlangelo und die Certosa del Galluzzo bis zum Kreisverkehr A1. Gehen Sie auf die Schnellstraße in Richtung Siena und achten Sie hier und da auf die Geschwindigkeitsfallen.

Steigen Sie in San Donato aus und biegen Sie links ab. Sie finden sofort das Dorf San Donato in Poggio auf der rechten Seite. Es gibt viele Gründe, mehr als nur eine fantastische Aussicht zu genießen: die Pizzeria Palazzo Pretorio, die sich über den Stadtmauern befindet, und ihre erstaunliche geschmackvolle Pizza. Aber tut mir leid, es ist früher Morgen … unterschreibe den Platz für ein Abendessen und mach weiter.

Wenn Sie leicht in den Weinbergen wandern möchten, folgen Sie den Anweisungen nach OLENA. Dieser winzige Ort (vielleicht 20 Einwohner, einschließlich Katzen) ist ein Ausgangspunkt, um auf der Bauernstraße, nur etwa 1 Stunde zu Fuß, die reine alte klassische Chianti-Luft zu atmen.

View this post on Instagram

#Isole & #Olena

A post shared by Florence on Call (@florenceoncall) on

Wenn Sie in der Nähe des Chianti Astronomical Observatory vorbeifahren, wo Sie an ausgewählten Daten die Sternbeobachtung durchführen können, können Sie weiter in Richtung Castellina fahren und finden sofort die Richtung zur “Isole e Olena”, einem winzigen Weingut, das jedoch eine großartige Rebe hervorbringt, das “Cepparello”. Sie können mehrere Verkostungsrouten im Weingut haben und es ist ein Muss, wenn Sie nur ein paar Minuten vorher durch die Weinberge gehen. Vom Boden zum Glas!

Fahren Sie weiter auf derselben Straße – achten Sie auf das atemberaubende Panorama hinter jeder Kurve – Sie erreichen Castellina im Chianti. Hier können Sie im historischen Stadtzentrum und in der Kirche von San Salvatore spazieren gehen. In Castellina gibt es auch ein “Tumulo” (ein Grab), das vollständig besichtigt werden kann. Aus diesem Grund ist ein Besuch des Archäologischen Museums des Chianti fast obligatorisch. Sie können erfahren, dass der Chianti bereits seit der Kupferzeit bewohnt war. Aber die Zeit vergeht schnell und es ist Zeit etwas zu essen !!

Osteria la Piazza in einem Dorf namens Piazza. Piazza in Piazza, wenn Sie möchten. Kleine, nicht überfüllte typische toskanische Rezepte.

Wenn Sie ein bisschen mehr fahren möchten, können Sie Panzano erreichen, wo Sie – nutzlos zu sagen – in der Metzgerei Cecchini Halt machen und an einem seiner drei Orte zu Mittag essen können. DarioDoc (aber jeder nennt es McDario) Solociccia und die Officina della Bistecca. Meiner Meinung nach ist DarioDoc mit dem Menù dell’Accoglienza die beste Lösung für das Mittagessen. Wenn Sie mit vielen Freunden zusammen sind, buchen Sie im Voraus und wählen Sie Officina, die vertikale Bistecca-Verkostung. An jedem der 3 Orte können Sie Ihren eigenen Wein mitbringen. Haben Sie in einem der Weingüter eine Flasche gekauft? Vegetarische Option ist für Menschen verfügbar, die es brauchen. Nachfolgend eine Auswahl dessen, was Sie auf der Officina erwartet.

View this post on Instagram

#Bistecca day in #chianti

A post shared by Florence on Call (@florenceoncall) on

Nach dem Mittagessen erreichen Sie Greve für einen kleinen Rundgang und fahren dann nach Montefioralle, einem winzigen Dorf mit Blick auf den Chianti und buchstäblich “über” Greve. In Greve empfehlen wir Ihnen, die Fattoria di Campriano mitten in der Stadt und Elena zu besuchen , äußerst sanft und stolz auf ihre Weine, wird Sie zu Verkostungen fahren. Winzige Produktion, extrem guter Wein. Soweit ich weiß, gibt es nur ein Restaurant, das seinen Wein in ganz Florenz aufbewahrt, und es ist “nicht auf der Liste”.

Bleiben Sie in Greve und besuchen Sie “Cantine di Greve” (auch bekannt als Cantine del Falorni). An diesem Ort finden Sie fast alle Chianti-Produzenten und ihre Weine. Die Unterschiede zwischen Weinen, Produzenten und Alterungsart sind leicht zu verstehen. Mit einer modernen Technologie können sie den Wein perfekt pflegen und den Kunden ermöglichen, einen Schluck (28 gr / 1 oz.) von jedem Wein zu probieren: Sie werden mit einer wiederaufladbaren RFID-Karte und einem Glas ausgestattet. Probieren Sie es und haben Sie Spaß. Selbst für den teuersten Chianti ohne die volle Flasche zu kaufen.

Wenn Sie stattdessen lieber jemanden haben möchten, der mit Ihnen plaudert, um Ihren Wein zu pflücken, müssen Sie an Massimilianos Platz in der Enoteca di greve vorbeikommen. Wir kennen uns seit 1985, aber er ist immer noch ein Anhänger von Juventus. Beschuldige ihn von mir am Ende deiner Verkostung !!

Könnte unmöglich sein, aber es ist schon Essenszeit. Sie müssen wählen, wo Sie essen möchten. Sie sind in Greve, essen und trinken den ganzen Tag. Alles, was Sie tun möchten, ist nach Florenz zurückzukehren und zu schlafen. Aber Sie kommen am Dorf Greti vorbei und das rosafarbene Gebäude auf der linken Seite scheint ein schöner Ort zu sein. Es ist Vitique !! Begonnen als Bistrot, ändert es sich schnell und wird zu einem High Standad FineDining, das seine Wurzel im anfänglichen Hintergrund behält. Probieren Sie es heute Abend als Bistro und kehren Sie vielleicht morgen zu einem unvergesslichen Abendessen zurück. Dario wird Sie auf jeden Fall begrüßen.

Wir sehen uns morgen beim Frühstück im BB, Sie haben viele Rückmeldungen, die Sie mir geben können …