Florence Restaurant – 2020 Bevorzugte Liste von Villa Landucci

Florence Restaurant – 2020 Bevorzugte Liste von Villa Landucci

 

Wenn Sie in einem Gourmet-B & B übernachten, sind Essen und Wein Erwartungen, die sorgfältig behandelt werden müssen. Während Ihres Aufenthalts in der Villa Landucci können Sie Erfahrungen sammeln oder arrangieren, von denen sich einige definitiv auf das Essen und seine Zubereitung konzentrieren! Leider sind Kochkurse nicht die Lösung für jeden Abend. Hier haben wir ein paar Restaurants, die wir in der Stadt ausgewählt haben, einige in unserem Nachbarn, einige im Stadtzentrum. Wir werden in naher Zukunft einen ländlichen Restaurantposten errichten.

Im Nachbarn der Villa Landucci, in Richtung des historischen Stadtzentrums, haben wir 4 Restaurants, die sich in Stil und Service unterscheiden und auf die wir hinweisen möchten.

Das Centocanti, das von Pino verwaltet wird, ist ein moderner Ort, an dem Sie zwischen Tischen und einem Hinterhof Salate, Burger, Pasta, Pizza und mehrere Teige (ich liebe die Samen) und einige kultige Gerichte der italienischen Küche genießen können. Vergessen Sie nicht die täglichen Gerichte, die beim Einsteigen an die Tafel geschrieben sind!

Ein paar Meter nach Centocanti finden Sie Fuoripiazza, ich betrachte es gerne als Taverne. Der Besitzer ist eine nette Person, die immer bereit für einen Witz und den Service ist, mit jungen Kellnern, sehr einfach und nett. Typische florentinische Gerichte mit einigen Juwelen eher für “Einheimische”

Barrino ist meiner bescheidenen Meinung nach das Restaurant der Via Gioberti. Der Ort, an dem Margherita und ihre Mitarbeiter diese besondere Sorgfalt finden. Sie haben ein saisonales Menü mit ein paar zusätzlichen Menu-Gerichten, die eine schöne Überraschung bringen könnten. Mein Lieblings? Frittierte Zucchiniblüten gefüllt mit Scamorza-Käse und Sardellen

Gegen Ende der Via Giobevrti befindet sich die Pizzeria la Luna, ein obligatorischer Ort für Glutenunverträglichkeiten. La Luna ist ein Restaurant, das im Zöliakie-Führer aufgeführt ist und dessen Teller regelmäßig oder glutenfrei zubereitet werden. Diesen Sommer eröffneten sie auch “La Luna Garden”, eine Oase der verborgenen Ruhe.

Auf der anderen Seite der Eisenbahn, die von der Villa Landucci ausgeht, möchten wir auf zwei weitere Orte hinweisen: La Piazza del Vino – altes Restaurant mit neuem Industriekomplex – wo sich alle Weltweine zeigen und den Ort regieren. Hier haben sie die “Carte de vin” nicht nur für die Flaschen wie überall, sondern auch für die “Weingläser”, um die Möglichkeit zu bieten, einfach einen Wein aus aller Welt zu probieren. Es gibt auch einen neuen Eintrag Il Gambero Allegro, ein Ort nur für Fische, der auf unserer Liste steht, um ihn bald auszuprobieren!

Wenn Sie sich in Richtung Stadtzentrum bewegen, haben Sie viele Restaurants zur Auswahl, aber wir machen mit unseren Choiches in verstreuter Reihenfolge weiter

Natalino ist eines der historischen Restaurants von Florenz und befindet sich in einer alten unheiligen Kirche mit einer kleinen Außenterrasse in einer Fußgängerzone. Gabriele kann Sie bei Ihren Entscheidungen unterstützen und die richtigen Weinpaarungen vorschlagen. Dank ihm entdecke ich vor ungefähr 20 Jahren einen meiner Lieblingsweine. Was wirst du bei Natalino essen? Florentiner Rezepte sind offensichtlich fabelhafte drei: Entenbrust-Carpaccio, Pasta-Überraschung mit Birne und Gorgonzola und das TBone-Steak !!

Wenn Sie Florenz und die florentinischen Traditionen lieben, dürfen Sie Calcio Storico nicht verpassen! Wir müssen Ihnen also von Alessandro und seinem Restaurant Osteria del Calciante erzählen. Hier wurde das Menü unter den 4 Stadtfarben unseres lokalen Sports überarbeitet. Alessandro, ein großartiger Calciante, der leider nicht für mein Team spielt, könnte Ihnen Geschichten und Episoden über unsere Tradition erzählen. . Ein perfektes Gericht zum TeilenSie finden die kultigsten Stadtrezepte an seinen Orten, aber ich habe ein kleines Gericht gefunden, das ich noch nie zuvor gesehen habe: Frittiertes Lampredotto, ein perfektes Gericht zum Teilen!

Wenn wir tiefer ins Stadtzentrum gehen, suchen wir nach einem etwas weniger ungewöhnlichen Rezept: Ossobuco (das Markknochen). Sie können es wirklich nur an zwei Orten genießen, nach meiner Erfahrung, in der Osteria delle Belle Donne, die von Giacinto verwaltet wird, können Sie es in einer roten Sauce mit Spinat und im Antico Fattore unter Alessios Augen haben, wo es “weiß” gemacht wird. . Sie können offensichtlich viele florentinische Rezepte an ihren Orten finden, aber darüber hinaus einen fantastischen florentinischen Geist.

Entlang der Via del Moro finden Sie zwei weitere großartige Restaurants: Gargani – wo Ivan und Lorenzo jedem Gast immer besondere Aufmerksamkeit schenken – und Giovanni, wo Sie von Giovanni selbst und seiner Tochter Caterina eine kleine Willkommensüberraschung erhalten. Was hier bestellen? Was auch immer Sie mögen, von der klassischen toskanischen bis zur toskanischen Basis mit einer internationalen Bewertung. Ich vermisse nie den Meringato-Kuchen bei Gargani und bestelle immer eine Flasche Podere Campriano bei Giovanni. Er ist der einzige, der es in ganz Florenz hat und es wird nicht einmal in der Wineliste berichtet. Es sollte einen Grund dafür geben …

Wir beenden diesen Restaurantlauf in DilàD’Arno im Stadtteil Santo Spirito. Unsere langjährige Freundin Andrea leitet Borgo Antico und T’Amerò, perfekt zum Mittag- und Abendessen. Edoardo fährt L’Osteria dell’Enoteca perfekt mit einer speziellen Weinkarte, die eher ein Chat als nur das Lesen einer Liste ist. Am Ende haben wir Pandemonio. Hier essen Sie in einem ehemaligen Zuhause zu Abend und können immer noch die Anwesenheit von Mamma Giovanna atmen. Sie bringt jedem bei, wie man das TBone Steak genießt, auch wenn Sie ein echter Florentiner sind. “Wie kannst du es wagen”, wenn du sie nicht Mama nennst, sie war jedermanns Mutter und jeder erinnert sich großartig an sie (und ihre großartige Crostini offensichtlich).